ECMind GmbH

Entwurfsmuster eingebettete Anfragen: ECM-Inhalte flexibel einbinden

Das umfassende ECM von Optimal Sytems, enaio®, bietet eine ganze Reihe von Standardintegrationen in viele etablierte Vorsysteme und Fachapplikationen. Gerade bei vielschichtigen Arbeiten und Abläufen, die einen ständigen Wechsel zwischen den Funktionen der Fachapplikation und des ECMs erfordern, können sich grössere Integrationsprojekte auf lange oder sogar mittlere Sicht rechnen.

Manchmal geht es aber auch einfach nur darum, aus dem CRM, der Verwaltungs-Software oder der eigenen Datenbankapplikation einen schnellen Blick  in enaio®-Dokumentenbestände zu werfen.

Aufgabenstellung

Beispielhafte Maske eines CRMs oder einer beliebigen Fachanwendung in Ihrem Unternehmen.

Einige Ihrer Anwender nutzen täglich eine Web-Anwendung, erfassen und pflegen Daten zu Kunden, Projekten oder Vorgängen. Vielleicht ist aber die Nutzerbasis zu gering, die Erweiterung der Fachanwendung notorisch teuer oder die Lösung sogar schon in einer späteren Lebensphase.

Dennoch möchten Sie Ihren Anwendern ersparen, für jede Prüfung eines Dokuments, einer archivierten E-Mail oder eines verwalteten Vertrags die Anwendung zu wechseln, um in enaio® eine Recherche anzustrengen.


Lösungsansatz

Anzeige eines DMS-Aufrufs in Ihrem CRM oder Ihrer Fachapplikation: die Web-Technologien von enaio® erlauben eine einfache Kopplung.

Gestattet die Fachanwendung das Einfügen eigener Links, iFrames oder das Einblenden/Aufrufen eines Browser-Fensters, steht mit dem Integrationsmodell von enaio® und unserem Entwurfsmuster eine einfache Kopplungsmöglichkeit zur Verfügung.



Einbettung in die Maske Ihres CRMs oder Ihrer Fachanwendung via iFrame.

Durch den URL-Aufruf besteht die Möglichkeit, Inhalte aus enaio® direkt in Ihre Lösung einzublenden. Für den Anwender tauchen Dokumente, Verträge, E-Mails, die zum Kunden abgelegt wurden - auch durch andere Abteilungen oder Prozesse - transparent in der Fachapplikation auf.

Die technische Integration ist dabei lose und mit minimalem Eingriff möglich. Eine direkte Kommunikation zwischen der Fachapplikation und enaio® ist nicht erforderlich: die URL enthält einfach alle benötigten Parameter wie etwa die Kundennummer oder den Projektnamen.



Alternative Darstellung: Ein Popup, Zusatzfenster etc. wird aus Ihrer Fachanwendung aufgerufen und zeigt die kontextabhängen Inhalte aus enaio®.

Dabei können Sie bei der Integration entscheiden, wie die Einblendung in Ihre Fachapplikation erfolgt und welche Informationen aus enaio® angeboten werden sollen:


Technische Details des Entwurfsmuster im Überblick


Gerne demostrieren wir unser Entwurfsmuster und sprechen mit Ihnen über eine mögliche Integration. Sprechen Sie uns an!