ECMind GmbH

Personalentwicklungs-Tool pers+ von ECMind bald im Konkursamt und Betreibungsinspektorat des Kantons Thurgau im Einsatz

Die ECMind GmbH und das Konkursamt und Betreibungsinspektorat starten in die Pilotphase unserer neuen Software pers+. Die Live-Schaltung des Systems für die rund 100 Mitarbeitenden dieses Amtes ist für den Oktober 2017 geplant.

Das neue Tool pers+ wird die Amtsleitung, Führungspersonal und Beschäftigte in der aktiven Personalentwicklung unterstützen. Das kantonale Amt mit Sitz in Frauenfeld, ist zuständig für organisatorische, administrative und personelle Aufgaben der Bezirksbetreibungsämter, des Konkursamts sowie der Bezirksfriedensrichterämter des Kantons Thurgau.

Da es sich hierbei nicht um eine dezentralen Standorten mit verschiedenen Aussenstellen im ganzen Kanton Thurgau verteilt handelt, eignet sich pers+ besonders gut. Trotz der dezentralen Struktur werden so alle Personalbelange in einem System zentral von der Amtsleitung verwaltet. Die Software wird in der Amtsleitung eingesetzt, im Konkursamt sowie den jeweils fünf Bezirksbetreibungs- und Friedensrichterämtern inklusive Aussenstellen.

Personalentwicklung auf höchstem Niveau

Pers+ liefert genau das, was das Kantonale Amt zu diesem Zeitpunkt sucht: Eine strukturierte Nachfolgeregelung auf Grund der demographischen Mitarbeitendenstruktur, ein Überblick über Zu- und Abgänge und vor allem ein zentrales Entwicklungs-Tool für die Potentialeinschätzung aller Mitarbeitenden durch die Führungskräfte. Der Kern des Tools liefert persönliche Entwicklungspläne für die jede/n Einzelne/n, die beispielsweise festhalten, wer welche persönlichen berufliche Ziele  hat, wer wie gefördert werden soll, welche Kompetenzen ausbaufähig oder bereits erlangt worden sind.

Wichtig für Nachfolgeplanungen sind insbesondere geplante Pensionierungen von Fachexperten, Know-how-Trägern und Führungskräften, Auszeiten wie Elternzeit, Auslandsprachreisen oder Sabbaticals, die ebenfalls erfasst werden. Dem Ziel, die eigene Personalentwicklung zentral vorausschauend zu steuern, kommt das Amt mit der Einführung des neuen digitalen Hilfsmittels entscheidend näher.

Wenn Sie ebenfalls Interesse daran haben, Ihre Personalentwicklung zentral und digital zu steuern, sprechen Sie uns gerne an. Die Kombination von Informations- und Workflowmanagement eignet sich sicherlich auch für Ihre Strukturen.